Unter­nehmens­geschichte
Mit Sicherheit in die 3. Generation

Ein Leben für die Sicherheit

Von Anfang an bis heuteSicherheit steht bei Rüterbories von jeher im Mittelpunkt. Schon 1977, als Sicherheitstechnik noch ein neues, innovatives und zukunftsorientiertes Feld war, haben wir uns konsequent auf diesen Bereich ausgerichtet. In den Achtzigerjahren waren wir der erste Anbieter von Sicherheitssystemen in Gütersloh.
rauten-streifen.png
Seitdem hat sich die Bandbreite unserer Produkte und Lösungen kontinuierlich erweitert. Daher können wir heute mit Recht und auch mit ein bisschen Stolz sagen: Wir gehören zu den führenden Errichtern von Alarm- und Sicherheitstechnik – und das bereits in 3. Generation. Namhafte Kunden aus dem Bank- und Sparkassensektor, aus Industrie und Handel sowie dem Privatbereich im gesamten Kreis Gütersloh und darüber hinaus vertrauen uns Ihre Werte, Gebäude und Ihr Leben an. Ein Vertrauen, dem wir jeden Tag von neuem gerecht werden.



Meilensteine der Firma Rüterbories

2020
limeline-dot.png
Mit Julien Rüterbories tritt die 3. Generation in das Unternehmen ein.
2018
limeline-dot.png
Ulrich Rüterbories veräußert das Sicherheitsfachgeschäft am Dreiecksplatz an den langjährigen Mitarbeiter H. Gabriel. Das Ladengeschäft wird unter dem bestehenden Namen weitergeführt.
2017
limeline-dot.png
40-jähriges Jubiläum der Firma Rüterbories. Rüterbories wird SystemPartner von Simons Voss und Notifier.
2016
limeline-dot.png
Sarah Rüterbories tritt zur Unterstützung der Buchhaltung und Verwaltung in das Unternehmen ein.
2012
limeline-dot.png
Aufnahme in das seseNET35 als zertifizierter, handverlesener Facherrichter für elektronische Sicherheitstechnik in Deutschland.
2008
limeline-dot.png
Ulrich Rüterbories steigt aus dem operativen Geschäft aus und ist von nun an in drei Funktionen tätig: Als Qualitätsmanager, als stellvertretender Obermeister der Elektroinnung Gütersloh sowie als Hauptverantwortliche Fachkraft VdS. Die Firma Rüterbories wird in eine GmbH umgewandelt.
2003
limeline-dot.png
Brandmeldeanlagen nach DIN-Norm kommen hinzu.
2000
limeline-dot.png
Das Produktportfolio wird um digitale Schließanlagen erweitert.
1999
limeline-dot.png
In der Feldstraße am Dreiecksplatz wird das Sicherheitsfachgeschäft am Dreiecksplatz – ehemals Nolting – übernommen.
1990
limeline-dot.png
Eine neue Idee wird umgesetzt: Die deutschlandweite Gesamtinstallation für Beleuchtung in Ladenketten.
1988
limeline-dot.png
Verlegung des Firmengebäudes in die Berliner Straße.
1986
limeline-dot.png
Mit dem Umzug in die Carl-Bertelsmann-Straße wird das Firmengebäude erweitert. Erste Kreditinstitute nehmen unsere Leistungen in Anspruch.
1985
limeline-dot.png
Ulrich Rüterbories wird stellvertretender Obermeister der Elektroinnung Gütersloh. Mit Thomas Rüterbories tritt die 2. Generation in das Unternehmen ein.
1983
limeline-dot.png
Als neue Sparte kommt Videotechnik zu unserem Portfolio hinzu.
1981
limeline-dot.png
Rüterbories erhält die VdS-Anerkennung als Errichter für Einbruchmeldeanlagen.
1977
limeline-dot.png

Gründung der Firma Rüterbories durch Ulrich Rüterbories, Elektriker und ehemaliger Betriebsleiter in der Türenautomation. Kernzelle der Firma ist die hauseigene Garage in der Annenstraße.

 

Firmengründung 1977

Rüterbories Sicherheitsanlagen GmbH
 Montag-Donnerstag 8:15 Uhr bis 16:30 Uhr Freitag 8:15 Uhr bis 12:30 Uhr